Sonntag, 12. März 2017

Jetzt bin ich schon ein UHU - neues aus dem Hause H

Nie habe ich den Spruch "mit Kindern vergeht die Zeit noch schneller als vorher" mehr verstanden als jetzt. Obwohl unser Mini noch nicht einmal auf der Welt ist, habe ich das Gefühl die Zeit rast nur so an uns vorbei.
Ich bin nämlich jetzt schon ein UHU geworden.. was das ist fragt ihr euch? UHU- das heißt im Foren-Slang "Unter HUndert Tage bis zur Geburt". Ist das nicht irre? Dabei habe ich doch erst vor kurzem den positiven Test in der Hand gehalten! Bis Juni dauert es eigentlich noch gefühlt ewig aber wenn man sich überlegt dass es nur noch 98 Tage bis zur Geburt sind, dann ist das nicht mehr wirklich viel Zeit. 

Ich bin nun in der 27. Woche angekommen und so langsam merkt man doch, dass der Bauch seinen eigenen Platz einfordert. Einfach mal bücken- selbst im Sitzen  -das geht gar nicht mehr so einfach. ;)

Der Nestbautrieb hat seit 2 Monaten schon deutlich eingesetzt. Inzwischen haben wir so die wichtigsten Dinge besorgt für unser kleines Mini. Wir haben die Kinderzimmermöbel gekauft, die letzte Woche schon geliefert wurden, aber noch verpackt hier in der Wohnung stehen. Dann haben wir einen Maxi Cosi, den habe ich euch letztes Mal ja schon gezeigt. D.h. Mini kann auch mit uns nach Hause wenn es auf der Welt ist :) 
Außerdem haben wir eine Wiege für das Schlafzimmer, in der unser kleiner Schatz am Anfang (hoffentlich) schlafen mag und ein Laufgitter für das Wohnzimmer, wo wir unser Baby auch mal kurz ablegen können, wenn es mal dringende Gründe dafür gibt, haben wir auch. Natürlich ein schönes großes Laufgitter, so dass es sich auch irgendwann fleißig umher wälzen und drehen üben und spielen kann. 

Mein Mann hat sich richtig reingehängt und bereits sein komplettes Arbeitszimmer umgezogen, so dass in sein altes Arbeitszimmer das Kinderzimmer einziehen kann. Er ist wirklich toll, auch wenn er beruflich bedingt sehr wenig Zeit hat, tut er alles, dass es Mini und mir gut geht. Er ist einfach ein absoluter Goldschatz!

Ein paar erste Kleidungsstücke haben wir unserem Mini auch schon gegönnt. Zu groß war einfach der Drang danach, kleine süße Pullover, Tshirts, Bodies usw. zu kaufen. Zugegeben, das war wohl eher etwas für das werdende Mama-Herz und die Mama-Seele, die endlich mal so kleine süße Teile in der Hand halten und zuhause anhimmeln wollte.. ;) Viele wichtige Dinge fehlen natürlich noch, aber so ein bisschen für die Seele shoppen musste einfach sein :D


Was wir dieses Wochenende dann noch endlich abholen konnten und schon seit Januar bestellt war, ist der Kinderwagen. Ein tolles Teil, muss ich sagen, wir sind absolut begeistert! Wir haben uns für einen Hartan Xperia entschieden in einem hellen braun, das je nach Lichteinfall auch etwas grau schimmert. In dezenten neutralen Farben gehalten, da er ja schließlich lange gefallen soll und wir damals außerdem sowieso noch nicht wussten, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen bekommen werden ;) Außerdem weiß man ja nie, ob nicht noch irgendwann ein zweiter kleiner Mini-Mensch in der Familie nachrückt und da soll der Kinderwagen dann noch weiterhin seine Dienste tun. Falls nicht, waren wir uns sicher, dass man neutrale Farben beim Kinderwagen besser weiterverkaufen kann als bestimmte bunte Designs.

Wollt ihr mal ein paar Bilder sehen? Wir haben heute gleich mal kurz im Garten probegeschoben und waren wieder hoch erfreut, wie leicht sich der Kinderwagen schieben, drehen, wenden lässt und wie sportlich aber auch elegant er dabei aussieht.




 

Was nun demnächst auf der To-Do-Liste steht ist das Kinderzimmer. Dieses muss ein wenig renoviert werden, heißt schön gestrichen und dann natürlich eingeräumt. Die Möbel müssen wir alle noch aufbauen, damit diese auch noch ein wenig Zeit haben schön auszulüften. Ich bin schon sehr gespannt wie das Zimmer mal aussehen wird :)

Mittlerweile hatten wir auch schon das zweite von insgesamt drei Organscreenings und es war einfach toll zu sehen, dass unser kleines Mäuschen wunderbar wächst und sich prächtig entwickelt und einfach alles in Ordnung ist, so wie es sein soll. Mini war beim letzten Termin bereits ungefähr 28,5 cm groß und ca. 800 g schwer. Ist das nicht irre, dass es innerhalb der letzten 4 Wochen tatsächlich fast 9 cm gewachsen ist? Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Termin, der gar nicht mehr so lange auf sich warten lässt. Es ist immer wieder faszinierend beim Ultraschall gebannt auf den Monitor zu kucken bis es so weit ist und man sein Baby sieht. Es ist unglaublich was man alles erkennen kann. Die einzelnen Körperregionen, den Bauch, den Kopf, das Gesicht mit den noch geschlossenen Augen, dem Mund und der süßen kleinen Nase. Dann natürlich die Arme, die Beine, die Finger, die kleinen Füßchen, aber sogar die anderen Details wie z.B. die Wirbelsäule, die einzelnen Knochen, sogar die Herzkammern, das regelmäßige Schlagen des kleinen Herzchens, so wunderbar regelmäßig und deutlich, es gibt nichts schöneres als das zu sehen und zu wissen dass alles gut wird. Dann einen winzigen Blick auf das Gesicht zu erhaschen. Letztes Mal hat es mit der Nabelschnur gespielt, man erkennt wie es mit den Lippen schmatzt, da wird einem einfach warm ums Herz und man kann es kaum erwarten bis man das kleine Wesen endlich irgendwann in seinen Händen halten darf. Gleichzeitig ist man aber seltsamerweise auch froh, dass es einfach sicher im Bauch ist und dort sicher behütet ist. Es ist wirklich seltsam welche Gedanken und Gefühle man bereits jetzt entwickelt hat und wie es einfach absolut nicht mehr wegzudenken ist. Es gehört komplett dazu mit allem Wenn und Aber. Nichts in der Welt könnte das ändern. Man ist schon so sehr mit seinem Baby verbunden dass man bereits jetzt bereit ist alles dafür zu geben, dass es diesem kleinen Wunder einfach nur gut geht.

Dass es so langsam ernst wird, merke ich auch daran, dass ich nun seit kurzem den Geburtsvorbereitungskurs besuche. Das war eine komplett neue Erfahrung für mich und ich hatte keinen blassen Schimmer was mich da erwartet. Was ich nun definitiv weiß ist, dass ich mich bei meiner Hebamme absolut bestens aufgehoben fühle. Sie ist jemand, der Ruhe ausstrahlt und das perfekt weiter geben kann. Genau so etwas brauche ich, denn wenn ich ehrlich bin, wird mir beim Gedanken an die bevorstehende Geburt ziemlich mulmig. Ich verdränge das derzeit noch sehr erfolgreich und bin auch überhaupt nicht an irgendwelchen Geschichten von anderen über die Geburt usw. interessiert. Mal sehen, wie lange das anhält bis ich mich auf solche Erlebnisberichte dann doch stürzen werde, aber momentan nehme ich da gerne Abstand davon, was meine Hebamme im Übrigen auch absolut unterstützt ;) Ich sag ja, da ist sie ganz auf meiner Seite :)

Zum Abschluss zeige ich hier mal ein ganz aktuelles Bauch-Bild, das einfach auch mal dokumentiert werden muss, schließlich geht es hier um meine allererste Schwangerschaft (und bisher weiß man ja auch nicht, ob es nicht vielleicht die einzige bleibt) und auch solche Erinnerungen müssen natürlich festgehalten werden. 



Wünsche euch eine gute Nacht und einen schönen Start morgen in die neue Woche!

1 Kommentar:

  1. Wow, schon ein UHU :)
    Die Zeit vergeht bei Dir echt schnell, kommt mir auch wie letzten Monat vor, wo Du positiv getestet hast ;)

    Der Kinderwagen sieht super aus, dann kann Euer Mini ja standesgemäß durch die Gegend kutschiert werden :)

    AntwortenLöschen