Sonntag, 12. Juni 2016

Die ILA 2016 - eine tolle Air Show an unserem Kurzwochenende in Berlin

Ich muss jetzt kurz mal von Madeira zurück nach Deutschland schwenken.. und zwar in unsere Hauptstadt, nach Berlin! Da haben wir nämlich letztes Wochenende zwei super schöne Tage verbracht. Das hatte auch einen Grund, nämlich die ILA 2016, die nach 2 Jahren endlich wieder statt fand.

Es war unser drittes Mal auf der ILA und wir waren beide wieder begeistert! Wann hat man bei uns sonst schon die Gelegenheit mal so nahe an die ganz großen und richtig tollen Flugzeuge ran zu kommen? Aber nicht nur diese sind sehr faszinierend, man erfährt auch sonst einiges, die Bundeswehr ist z.B. immer sehr stark vertreten um nur ein Beispiel zu nennen, es gibt einige Info-Hallen und natürlich wie immer einige Flugvorführungen und Flugshows.. die begeistern mich natürlich am Allermeisten!
Vor ein paar Jahren durften wir schon den A380 aus der Nähe bewundern, das war super, ich war so verliebt in den großen Vogel... ich finde es sehr faszinierend, wie ein so rießengroßes Flugzeug so verhältnismäßig leise ist und auch so wendig!

Auch wenn es nicht dieses Jahr war, da war er meines Wissens nach nämlich leider nur an den Fachbesuchertagen auf der ILA, ich muss euch doch ein paar Bilder vom Hübschen zeigen, die ich damals gemacht habe, ach war das schön!





Dieses Mal war der A350XWB da, auch ein sehr schönes Flugzeug, sehr schick sieht es aus und auch da sind wir in den Genuss gekommen, das mal live aus der Nähe im Flug sehen zu dürfen. Zu klassischer Musik wurde er vorgestellt. Ach, es ist schon toll, mal so nah an die Flugzeuge ran zu kommen, ich bin absolut begeistert, ich liebe es auf einem Flugplatz zu stehen, noch dazu wenn so große Flugzeuge, Hubschrauber usw. da sind. Das Geräusch der Triebwerke, der Geruch von Kerosin, das mag bescheuert klingen, aber da klopft mein Herz :)

Hier der A350XWB am Boden und auch dann in der Luft, leider sind die Fotos und die Videos nicht ganz so toll geworden, wie die vor 6 Jahren vom A380.. ich habe blöderweise nämlich während des Filmens auch auf den Auflöser für die Fotos gedrückt, so dass die Fotos nun leider nicht so richtig scharf und die Videos etwas verruckelt sind.











                                        

Ein weiteres Flugzeug wurde vorgestellt von Airbus, nämlich der neue A320 neo mit den neuen Triebwerken. Das Flugzeug ist so leise!








großer Vogel - kleiner Vogel... seht ihr ihn? ;)


Auch Hubschrauber der Bundeswehr u.a. und Oldtimer waren da, sowohl ausgestellt als auch zur Flugshow.. sehr schön! Hier seht ihr weitere Eindrücke von der ILA:

Von der Bundeswehr gab es auch sehr viel zu sehen, es wurde geflogen, Übungen erklärt, Hubschrauber usw. vorgestellt und es gab auch eine große Parade der Bundeswehr, insgesamt 19 Flugzeuge und Hubschrauber kamen gleichzeitig zur Parade vorgeflogen. Das war auch ein einmaliges Bild, das man sonst nicht zu sehen bekommt.

Auch der A400M war präsent und wurde auch geflogen.























Auch das DLR war stark vertreten, u.a. hier mit dem Airbus A310 Zero G, das heute für wissenschaftl. Experimente in Schwerelosigkeit abhebt












Ein weitere Programmpunkt war auch der Überflug der Boeing B-52 der US Air Force über den Vorführbereich der ILA




Aber auch sonst gab es viel zu sehen, wie z.B. die beiden hier, aus Salzburg, wo sich u.a. der Hangar 7 befindet. Das größere der beiden ist die Douglas DC 6, das kleinere eine Mitchell B 25, die beide im Besitz der Flying Bulls sind.





Douglas DC 6


Teil der Luftparade mit 19 Flugzeugen/Helis usw.



Anwesend war übrigens als Highlight so kurz vor EM-Beginn auch der Jumbo der Lufthansa, nämlich der Siegerflieger der "Fanhansa". Das war toll!! Mal direkt vor einem großen Jumbo zu stehen, die Möglichkeit hat man auch nicht alle Tage. Man hätte hier - wie in vielen anderen Flugzeugen übrigens auch - mal hinein gehen können und sich den mal richtig von innen ansehen, nicht nur so wie man ihn sonst als Fluggast lediglich sieht.. allerdings war die Schlange enorm lange und wir wollten bei strahlend schönem Sonnenschein nicht ewig da anstehen.
Lieber mal wieder den nächsten Urlaubsflug buchen und kucken, wohin man mit dem Jumbo so kommt, ich hätte auch schon eine Idee... *seufz*
So eine ILA weckt enorm das Fernweh, muss ich schon sagen..





Ein weiteres Highlight war auch noch der Soloflug des Eurofighters... dieses Mal ganz schick türkis lackiert anlässlich 60 Jahre Luftwaffe. Passend zum Song "Thunderstruck" von ACDC das laut durch die Lautsprecher über den Flugplatz ertönte.. einfach super!
Beim letzten Mal kam er von einem anderen Flughafen hierher angeflogen, dieses Mal ist er direkt hier auf der ILA vor allen Zuschauern gestartet, da war ordentlich Power im Spiel muss man fsagen!












Eines DER Höhepunkte schlechthin war dann natürlich die Flugshow der Patrouille Suisse. Die haben wir bereits in den vergangenen Jahren schon gesehen und sind absolut spitze!
Hier ein paar Eindrücke:
 




















Irgendwann war dann auch der schönste Tag vorbei, die ILA war zu Ende. Die Flugzeuge flogen nun etwas zeitlich versetzt nacheinander zurück zu ihren ursprünglichen Standorten.
Ein paar bekamen wir noch mit, u.a. die A 320 neo, die beim Abflug zum Abschied auch nochmal winkte


Da wir ein Stück zum Parkplatz zu laufen hatten und bereits dem letzten Drittel angehörten, das die ILA so langsam verließ - die Stände machten bereits zu und es wurde schon langsam abgebaut - machten wir uns auf den Weg zum Auto. Irgendwann ließ uns ein Triebwerkgeräusch aufhorchen und wir wussten, das war wohl der Jumbo, der sich grad auf den Heimweg machte.. tatsächlich! Und wir konnten ihn vom Parkplatz aus auch noch gut sehen. Er flog schön über das Gelände als er plötzlich über dem Parkplatz wendete und die Fahrwerke wieder ausfuhr.. was machte er denn jetzt? Tatsächlich, man konnte den erneuten Landeanflug beobachten, war das ein Bild, als der Riesen-Jumbo so dicht über die Autos hinweg flog. Er flog tatsächlich einen Extreme Low Pass, den wir leider so direkt nicht sahen, aber er flog somit ganz dicht über die Start- und Landebahn auf der ILA ohne aufzusetzen um dann wieder hoch zu gehen und Richtung Heimat abzudrehen.. natürlich auch mit einem Winken zum Abschied... ach ja,... *seufz*...
 







Bei Youtube habe ich ein Video entdeckt das den kompletten Low Pass zeigt.. waaaaaahnsinn, was wäre ich da noch gerne dort gestanden.. wer mal kucken mag, dieses Video hier meine ich

Der Tag war einfach toll und ich würde am liebsten schon wieder eine nächste Flugshow besuchen.
Vielleicht auch mal nach Frankreich oder England... oder gleich nach Dubai, das wäre was, oder?



Kommentare: