Sonntag, 4. Januar 2015

Gute Vorsätze

Die lieben guten Vorsätze, oder auch:

.. the same procedure as every year...

WortHupferl © KarlHeinz Karius Herzlich willkommen zum WortHupferl des Tages und den hupferlnden Geschenkbüchlein des Autors unter www.worthupferl-v...

 

Immer am Jahresanfang nimmt man sich vor, bestimmte Dinge wieder besser, öfter oder auch überhaupt mal wieder zu tun.. Jeder kennt das. Einiges mag gelingen, anderes verschwindet sofort wieder aus dem Gedächtnis..

Ich habe mir dieses Jahr auch ein paar gute Vorsätze. Für mich ist das wie eine Art Neuanfang.. man bekommt die Chance, wieder ein neues Jahr zu beginnen und da nochmal neu durchzustarten oder einfach alles nochmal auf Anfang zu setzen. Das ist eben super praktisch, wenn im alten Jahr manches nicht so gelaufen ist, wie man es sich gerne gewünscht hätte.

Ein paar möchte ich hier mal verankern, vielleicht gelingen sie dann einfacher.

Den ersten stelle ich euch in Bildform vor, er ist ganz allgemein gehalten:


http://media-cache-ec0.pinimg.com/originals/2d/01/9d/2d019d08f715722928f57428934ca293.jpg 


 
 

wieder mehr Bücher lesen

Begonnen habe ich damit noch im alten Jahr, aber erst Mitte Dezember! Und da habe ich gemerkt, wie toll das einfach mal wieder war, ohne PC, ohne Stress, einfach mal nur ein gutes Buch lesen, in eine andere Welt abtauchen und sich ablenken, einfach mal nicht denken sondern nur in der "anderen Welt" treiben lassen.
Gelesen habe ich da als Flugzeugfan und Reisebegeisterte das Buch "Saftschubse, neue Turbulenzen".. das ist der zweite Teil, es gibt einen ersten Teil, der heißt einfach nur "Saftschubse" und ist von Annette Lies geschrieben. Die Bücher handeln aus dem Alltag einer Stewardess und sind einfach super! Ich habe beide Bücher sehr schnell verschlungen und bekam sofort wieder Fernweh.
Jetzt aktuell lese ich "Tür zu es zieht", ebenfalls ein Buch, das von einer Stewardess handelt, die bereits seit Jahrzehnten den Job macht und einen Einblick in das Alltagsleben zulässt!
So soll es weiter gehen, habe schließlich zu Weihnachten noch weitere Bücher geschenkt bekommen. 

wieder regelmäßiger Sport treiben

Wer kennt diesen Vorsatz nicht?? Irgendwie steht dieser Vorsatz bei mir jedes Jahr auf der Liste *lach*
Da ich aber im Mai in mein absolutes Traum-Brautkleid nicht nur passen sondern auch umwerfend darin aussehen möchte, bekommt dieser Vorsatz eine ganz besondere Priorität!

weniger Stress in der Arbeit  

Ok, das ist ein Punkt, der auch absolut wichtig für mich ist! Letztes Jahr war Horror! Die Zahl der Überstunden hat ungewohnte Ausmaße eingenommen und selbst freitags, an dem Wochentag, an dem wir wegen Gleitzeit eigentlich mittags aufhören könnten, habe ich meinen Büroschreibtisch seltenst vor 17 - 18 Uhr verlassen. Das führt dazu, dass das Wochenende natürlich immer kürzer wird und man viel weniger Freizeit hat. Auch unter der Woche kam ich nur noch in Ausnahmefällen vor 18.30 Uhr nach Hause, oft sogar erst um 19 Uhr und das möchte ich zumindest mal ein wenig ändern.
Die Arbeit wird natürlich nicht weniger, also ist es utopisch anzunehmen, alles wird plötzlich anders..
Aber ich nehme mir vor, zumindest freitags mal wieder öfter eher heimzugehen, ich liebäugle mal mit zumindest 14 Uhr, das klingt zumindest mal jede zweite Woche vielleicht realisierbar und auch unter der Woche möchte ich mir wieder öfter einen Tag vornehmen, zumindest ab und an schon mal um 16 Uhr Feierabend zu machen.
Ich möchte das peux a peux angehen ich glaube dann bin ich auf einem guten Weg.

endlich mal das Wandtattoo im Schlafzimmer anbringen 

Ich habe mir bereits vor einigen Monaten ein Wandtattoo gekauft für unser Schlafzimmer. Es ist unser Trauspruch für die kirchliche Hochzeit (von Antoine St. Exupéry) und der soll dieses Jahr nun mal endlich an die Wand!

mehr Zeit draußen verbringen

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig seltsam, weil ich ja ein Pferd habe und da entsprechend viel Zeit "draußen" verbringe.
Allerdings hat sich das leztes Jahr tatsächlich überwiegend auf die Zeiten im Stall bezogen oder eben auf unser Projekt "Stodlabriss".
Sonst ist die Freizeit draußen ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich glaube ich Freibad waren wir nur zweimal und das ist definitiv zu wenig!
Also ein sehr wichtiges Vorhaben für dieses Jahr! Die Glückshormone die freigeschaufelt werden bei Aktivitäten an der frischen Luft werden ihr übriges tun damit man sich richtig wohlfühlen kann! 

kleine Auszeiten, Kurztripps 

Hier denke ich an alles, was der Seele draußen gut tut. An Wochenendtripps, an Tagesausflüge, an Wandern in den Bergen, an einen Stadtbummel, an endlose Spaziergänge, mehr weggehen, usw.

Fotoalben

Oje, das ist ein Thema, das ich schon eeeewig vor mir herschiebe..
Ich habe es immernoch nicht geschafft, von unseren Flitterwochen im Dezember 2012 (Malaysia) ein Fotoalbum zu erstellen.. Schande über mein Haupt!
So viele Urlaube befinden sich bisher nur als Dateien auf dem PC. Dabei hat mir Alben erstellen immer so viel Spaß gemacht!
Ich werde mir vornehmen, zumindest ein paar Bilder mal zusammenzufassen. Denn alles schaffe ich nicht und für nächstes Jahr brauche ich ja auch wieder einen Vorsatz ;-)  

eine tolle Hochzeit erleben und noch einmal JA sagen  

Das ist jetzt nicht unbedingt ein Vorsatz, denn das ist ja ein sicheres Vorhaben dieses Jahr für das auch schon einiges geplant festgelegt wurde!
Aber dennoch möchte ich dass der Tag einfach so wird wie wir ihn uns erträumen und da gibt es schon noch das Ein oder Andere zu organisieren!   

nach New York reisen 

Das soll unsere zweite Hochzeistreise werden. Im September/Oktober über unseren dann schon 3. Hochzeitstag! :)

das "Kram"zimmer entrümpeln 

So ein Zimmer - oder sei es auch nur eine Ecke - gibt es glaube ich so ziemlich überall oder? Und wenn es "nur" der Keller ist.. 
Also bei uns gibt es so ein Zimmer, das momentan noch übrig ist und in dem sich alles sammelt, was sonst nirgends reinpasst, nicht sehr dekorativ aussieht oder nur selten gebraucht wird.
Und dieses Zimmer soll dieses Jahr ein wenig attraktiver gemacht werden. Man muss mal ausmisten und auch evtl. mal ein paar neue Regale anschaffen, dann kann alles ganz toll verstaut werden.  

den Hobbies wieder mehr Zeit widmen

Darunter fällt z.B. schon einmal auf jeden Fall das Backen!! Ich liebe backen und im letzen Jahr kam das eindeutig zu kurz! Es gibt so vieles das ich noch ausprobieren möchte und einiges das ich auch wieder öfter backen will.
 

Ihr seht, das kommende Jahr wird wohl nicht langweilig.. und ob das mit der mehr geplanten "Frei"zeit tatsächlich so klappen wird, keine Ahnung!
Aber vornehmen kann man es sich ja mal.. wie jedes Jahr.. irgendwann muss es mal klappen! ;)

Einen schönen Sonntag!  

 


Kommentare:

  1. Hey Süße, ich wünsch dir ein ganz wundervolles Jahr 2015! Ich freu mich schon wahnsinnig auf eure Hochzeit, hoffe wir finden wieder mehr Zeit für unsere Pferde und bitte bitte hör nicht auf zu schreiben, du machst das einfach toll!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du bist ja süß!! Und du hast dich angemeldet, wie cool!!! :-)
    Danke für das Lob! :) <3

    AntwortenLöschen